Allen Malerinnen und Malern, die sich am Chagall-Malwettbewerb beteiligt haben, sagen wir ein herzliches Dankeschön für die Einsendung Ihrer Bilder.

Sommerferien vom 28.06. - 08.08.2018

08.08.2018

Während der Ferien bleibt unser Büro geschlossen.

Wir wünschen unseren Besuchern eine schöne Sommerzeit!

"Sommernachtstraum"

17.08.2018, 19:00

Der Mond macht Sommernächte traumhaft!

Kein Wunder, dass er viele Musiker inspiriert hat. Isabell Schmidt (Gesang) und Jakob Timmermann (Piano) werden einige Stücke aus Jazz, Pop und Musical über den Erdtrabanten zum Besten geben. Das Ganze garniert mit einem mediterran angehauchten Buffet und musikalischer Untermalung durch Matthias Wagener am Klavier.

Eintritt: 10,00 € + Spende für Musiker

Kartenvorverkauf bis 09.08.2018:
- „Der Kleine Laden“, Lindenstraße 5, Liebenburg
- "Service-Treff Ludewig", Bossenbrink 1, Othfresen
 
 

Ausstellungseröffnung: „Vom Knipsen zum Tricksen“ - der Fotograf Jürgen Bruhn stellt aus

26.08.2018, 14:30

Einfach nur ein Foto machen ist nicht seine Sache. Jürgen Bruhn, leidenschaftlicher Fotograf aus Goslar, setzt sich seit 2007 intensiv mit der Digitalfotografie auseinander. Seine Motive entfremdet er gekonnt durch Mehrfachbelichtungen und die Bearbeitung mit Hilfe einer Software. „Normale“ Fotos interessieren ihn nicht, denn „die gibt es schon genug“.

Im Anschluss gibt es wieder unser beliebtes Kaffee- und Kuchenbuffet!

Literaturzirkel: "Der Zopf" von Laetitia Colombani

28.08.2018, 19:30

Bei diesem Treffen wird der Roman "Der Zopf"  von Laetitia Colombani vorgestellt und diskutiert.

Die Autorin erzählt in ihrem Roman kunstvoll und ergreifend über drei unterschiedliche Frauenschicksale und flicht daraus einen erzählerischen Zopf zusammen.

Unkostenbeitrag 2 € , für Mitglieder 1 €
 
Diese Veranstaltung wird von der LEB - Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen - gefördert.

„Bossa-Nova- & Bolero Cubano“ mit Esther Lorenz, Gesang und Peter Kuhz, Gitarre

15.09.2018, 19:00

In der Erlöserkirche Othfresen erklingen Boleros Cubano (aus den dreißiger und vierziger Jahren) - mit dem Klassiker "Besame mucho" -, Bossa Nova aus den fünfziger und sechziger Jahren mit Kompositionen u.a. von Antonio Carlos Jobim ("Girl from Ipanema") erweitert durch Klänge aus dem mittelalterlichen Spanien. Die Lieder werden umrahmt mit Anekdoten aus den Herkunftsländern und Gedichten spanischer Lyriker sowie Übersetzungen der Lieder.

In der Pause sollte man sich die berühmten brasilianischen Cocktails des ev. Männerkreises Othfresen nicht entgehen lassen, dazu gibt es spanische Tapas.

Eintritt: 10,00 €

Kartenvorverkauf bis 08.09.2018:
- „Der Kleine Laden“, Lindenstraße 5, Liebenburg
- "Service-Treff Ludewig", Bossenbrink 1, Othfresen

 

Veranstaltungsort: Erlöserkirche, Sölg 4, Liebenburg-Othfresen

Interkulturelle Woche: „Wie Integration gelingt“

20.09.2018, 18:00

In Kooperation mit dem Landkreis Goslar und der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis Liebenburg beteiligen wir uns an der Interkulturellen Woche, die bundesweit  im September stattfindet. Ihr Motto lautet: "Vielfalt verbindet“. Sie ist ein Fest der Begegnung und des friedlichen Miteinanders. In diesen Zeiten der aufgeregten und oft unsachlichen Diskussion über die Flüchtlingsproblematik wollen wir anhand von Einzelschicksalen aus unserer Region deutlich machen, dass Integration gelingen kann. So sollen auch die jungen Syrer aus Liebenbug zu Wort kommen, die schon im September 2015 über ihre Flucht berichtet haben. Anschließend besteht bei orientalischen Häppchen die Gelegenheit zum Austausch

Eintritt frei.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus, Martin-Luther-Str. 1, Liebenburg

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis statt.

 

„Helene in Szene“ Eine Wilhelm-Busch-Theaterreise

28.09.2018, 19:30

Ein Mann, ein Stuhl – sonst nichts: Der Schauspieler, Kabarettist und Theatermacher Bernd Surholt schlüpft als Alleinunterhalter  in verschiedene Rollen des alten Meisters und präsentiert Wilhelm Buschs Geschichten, die sich auch heute noch durch erstaunliche Aktualität, Humor und Witz auszeichnen: Menschliches, Allzumenschliches, wie Eitelkeit, Neid, Schadenfreude, aber auch Bigotterie und zweifelhafte Moralvorstellungen – ein Erlebnis der ganz besonderen Art!

Anmeldung verbindlich bis 26.09.18 unter info@lewer-daele.de oder zu unseren Bürozeiten wegen beschränkten Platzangebots empfohlen!

Vortrag: „Vorurteile“

12.10.2018, 19:00

"Vorurteile - Igitt!! So etwas haben wir nicht. Wir sind doch gebildete Menschen!“ Michael Thiele - freiberuflicher Trainer, Coach und Redner - behauptet das Gegenteil. Er sagt sogar, dass es gut so ist. Ohne Vorurteil gibt es keinen Witz in dieser Welt. Und ohne Vorurteile sind wir nicht in der Lage, zu lernen. Wichtig ist nur, wie wir damit umgehen. Lassen wir uns überraschen."

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus Martin-Luther-Str. 1, Liebenburg

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis statt und wird von der LEB - Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen - gefördert.

Besichtigung Hofcafé „Zum Alten Gustav“ und Melkroboter

20.10.2018, 14:00

Nach unserer Veranstaltung "Vom Kuhstall zum Hofcafé" im Juni d. J. waren sich die Teilnehmerinnen einig: Da fahren wir hin! Und so treffen wir uns nun bei Hendrik Niehoff, Am Sägewerk, Bültum zu einer Besichtigung seines Milchviehbetriebs mit Melkroboter, inklusve einer Käseprobe im dortigen Hofladen. Im benachbarten Hary genießen wir im  Hofcafé "Zum alten Gustav" das berühmte hausgemachte Bauernhof-Eis und hausgebackene Torten.

Kosten für Besichtigung mit Käseprobe 7,00 €, im Hofcafé individuell. Anfahrt mit Privat-Pkw, Organisation durch Heidrun Hielscher.
Anmeldung erforderlich bis 04.10.18 unter Tel. 0 53 46 / 13 12
 
 

Literaturzirkel: „Was vom Tage übrig blieb“ von Kazuo Ishiguro

23.10.2018, 19:30

Bei diesem Treffen wird der Titel „Was vom Tage übrig blieb“ von Kazuo Ishiguro, Nobelpreisträger für Literatur 2017, vorgestellt und diskutiert:

Stevens, der seit 30 Jahren als Butler auf dem Landsitz Darlington Hall tätig ist, fährt 1956 mit dem Wagen des neuen Besitzers nach Weymouth zu Miss Kenton, die früher als Wirtschafterin mit ihm zusammengearbeitet hatte und die er nun nach Darlington Hall zurückholen möchte. Während der mehrtätigen Reise zieht er die Bilanz seines wegen Pflichterfüllung und Selbstverleugnung versäumten Lebens….

Unkostenbeitrag 2 € ( 1 € für Mitglieder)

Weitere Termine werden noch bekannt gegeben.

Diese Veranstaltung wird von der LEB - Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen - gefördert.

 

Pogromnacht 1938: „Stimmen aus der Vergangenheit“

09.11.2018, 19:00

Im November vor 80 Jahren wurden in Deutschland prächtige Synagogen, etablierte Geschäfte, private Wohnhäuser in Schutt und Asche gelegt. In dieser Nacht erlebte die Judenverfolgung einen ersten barbarischen Höhepunkt. Angesichts zunehmender Angriffe und Hetzparolen gegen Juden in unserem Land wie auch gegen Menschen, die vor Krieg und Verfolgung bei uns Zuflucht suchen, wollen wir uns erinnern und den persönlichen Schicksalen in unserer Region Gesichter und Namen verleihen. Liebenburger Bürgerinnen und Bürger werden dazu aus Berichten von Zeitzeugen vorlesen.

Ein Kooperationsprojekt Lewer Däle, DR. FONTHEIM Mentale Gesundheit und ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis

Veranstaltungsort: ev. Friedhofskapelle, Liebenburg

 

Lebensgeschichten: „Über das Leben und Arbeiten als Försterin“

17.11.2018, 09:30

Nach einer gemütlichen Frauenfrühstücksrunde berichtet ab 10:15 Uhr Beate Bauers, Mitbegründerin des Waldkindergartens „Waldwichtel“ in Lutter, über ihr pädagogisches Konzept wie auch über ihre Arbeit als Waldhüterin.

Unkostenbeitrag:
Frühstücksbuffet 6,00 € + Honoraranteil Referentin 4,00 €
 
Anmeldung bis 14.11.18 bei Doris Schwarz Tel.: 0 53 46 / 15 56
 
Diese Veranstaltung wird von der LEB - Ländlichen Erwachsenenbildung Niedersachsen - gefördert.

 

Ausstellungseröffnung: „ Malen wie Chagall“

18.11.2018, 14:30

Beim Chagall-Malwettbewerb sind so vielfältige und zauberhafte Bilder entstanden, dass diese in einer eigenen Ausstellung gezeigt werden! 38 Künstler, Kinder und Erwachsene zeigen wie intensiv sie sich mit dem berühmten Maler Marc Chagall und seinen Werken auseinandergesetzt haben.

Im Anschluss gibt es wieder unser beliebtes Kaffee- und Kuchenbuffet!

Tage der Hausmusik

23.11.2018–24.11.2018

In niedersächsischen Wohnzimmern wird an diesen Tagen landesweit Hausmusik gemacht. Auch wir beteiligen uns wie im vergangenen Jahr mit jeweils ca. halbstündlichen Konzerten in verschiedenen Ortsteilen von Liebenburg, die nacheinander besucht werden können.

Näheres wird noch bekannt gegeben!

Lebendiger Adventskalender

19.12.2018, 18:00

In diesem Jahr machen wir wieder mit bei dem "Lebendigen Adventskalender" der ev.-luth. Kirchengemeinde St. Trinitatis. Wir freuen uns auf ein nettes Miteinander bei Weihnachtsliedern, Glühwein und Schmalzbroten.