Wilma Klein: Ein Herz für die Kunst

Die temperamentvolle Künstlerin Wilma Klein steht auf der kleinen Bühne im Kulturverein Lewer Däle vor ihrem überdimensionalen Herz und damit ist eigentlich schon alles gesagt: Sie hat ein großes Herz für die Kunst! Selbst ihre Biographie hat die fest in der Region Salzgitter verwurzelte Malerin in einem gemalten Bild festgehalten. Denn: gemalt hat sie schon immer. Wollte als Kind schon Malerin werden. Doch in der Nachkriegszeit lernte man eher etwas Handfestes. Wilma Klein wurde Bauzeichnerin und konnte so doch ihrer Kreativität etwas Ausdruck verleihen. Neben Beruf und Familie bahnte sich die Kunst immer einen Weg. Kurse bei diversen Dozenten mit unterschiedlichen Techniken und Motiven bestärkten sie, weiterzumachen. Mittlerweile gibt sie selber Kurse im Familienzentrum in Lebenstedt und hat Freude, ihr Wissen an Erwachsene und Kinder weitergeben zu können. Ihr Motto ist hierbei: Malen kann jeder, der einen Stift halten kann. In Gebhardshagen unterhält sie eine Galerie. Dort kann sie immer ihre neuesten Arbeiten der Öffentlichkeit präsentieren.

Zurück