Lebensgeschichten: Marianne Reiß

"Ostern mitten im Dezember"

Zahlreiche Zuhörerinnen interessierten sich am Samstag 07.09.2017 für die
 
Pfarrhaus-Geschichten "Ostern mitten im Dezember" von und mit Marianne Reiß aus Braunschweig in unserer Reihe "Lebensgeschichten".

In ihrem 2016 erschienenen Buch "Ostern mitten im Dezember" erzählt Marianne Reiß  in 27 Kurzgeschichten von ihrer Zeit als Pfarrfrau in Salzgitter-Bad. Die Diplom-Trophologin, Ernährungstherapeutin und Autorin (Jahrgang 1949) hatte nämlich nach ihrem beruflichem Einstieg einen verwitweten Pfarrer mit zwei halbwüchsigen Kindern geheiratet und mit ihm und zwei weiteren, gemeinsamen Kindern in den 80er Jahren in Salzgitter-Bad als Pastorenfrau gelebt. Dort wirkte ihr Mann zuerst als Schulpfarrer am Gymnasium Salzgitter-Bad und dann als Pastor in der  Kirchengemeinde Heilige Dreifaltigkeit. Nach seinem Tod 1989 ging sie in ihren angestammten Beruf zurück und führte für viele Jahre eine Praxis für Ernährungstherapie in Braunschweig.

Aus diesen Pfarrhausgeschichten las sie vor und erzählte dazu, wie es zu den geschilderten  Begebenheiten kam. Auch für kirchenferne Zuhörerinnen war dies ein äußerst unterhaltsamer Genuss, erhielten sie doch einen  humorvollen und oft berührenden Einblick  in den interessanten Kosmos eines evangelischen Pfarrhauses: Da mussten sog. Wandergesellen versorgt werden,  ein Wanderzirkus mit einem rechnenden Kamel sollte im Gemeindesaal auftreten  oder die Pfarrersfrau mit ihren roten Pumps rebellierte gegen die Zwänge manch  kirchlicher Tradition …

 Inzwischen hat Marianne Reiß ein weiteres Buch mit Tipps und pfiffigen Rezepten zur Resteverwertung geschrieben. Und die begeisterte Zuhörerschaft möchte sie genau damit nächstes Jahr wieder erleben. Der Termin wird demnächst vereinbart!

Zurück