Bundesverband Bildender Künstler Harz

Die Mitglieder des Bundesverbandes Bildender Künstler Harz haben sich sehr unterschiedlich dem Thema Ihrer geographischen Heimat genähert: Mal war es der touristische Aspekt, der Bergbau, der Nationalpark Harz, dann wieder die nicht immer freudvolle geschichtliche Vergangenheit, Umweltschädigungen, aber auch eine abstrakte Annäherung an das Thema Harz. So unterschiedlich wie die Betrachtungsweise ist auch die Umsetzung der Künstler: 

Martin Schenk (Fotografie)

Detlef Hänsel (kinetische Objekte)

Johanna Junk (Instalation)

Gabriele Schaffartzik

Beatrice Nunold, Folke Lindenblatt, Eike Geertz, Hiltrud E.Menz, Imke Weichert und Helmut Lingstädt (Öl, Acryl oder Aquarellmalerei). 

Die vielen Zuschauer bekamen ein echtes "Highlight" zum Jahresauftakt in der Lewer Däle präsentiert. Der rege Gedankenaustausch im Anschluss an die Vernissage bei Kaffee und Kuchen verdeutlichte das starke Interesse an Kunst auf hohem Niveau!

Zurück