Unser Hygienekonzept!

Bitte beachten Sie, dass die Abläufe der Veranstaltungen coronabedingt nicht wie gewohnt sind!

 

Maßnahmen zur Einhaltung der Hygieneregeln 

  1. für alle Veranstaltungen:
  • Aufsteller an der Eingangstür mit folgendem Hinweis: Eintritt nur mit Tragen eines Mund-und-Nasen-Schutzes / Achten Sie auf die Abstände / Hände im Eingangsbereich bitte desinfizieren.
  • Desinfektionsspender am Eingang
  • Eine Person beaufsichtigt im Eingangsbereich die Einhaltung der Hygieneregeln
  • Reinigung der Einrichtung nach beigefügtem Reinigungsplan
  • Bodenmarkierungen mit Pfeilen für Kennzeichnung des Eingangs (Haustür) und Ausgangs (Gartentür)
  • Hinweis vor dem WC-Bereich: Maskenpflicht und Abstand bitte einhalten, max. 2 Personen
  • keine Maskenpflicht am Sitzplatz
  • Sitzplätze werden bei Einzelveranstaltungen
  • Erfassung der Besucher bei Veranstaltungen mit beigefügtem Vordruck
  • Bewirtung
  • Die Bewirtung findet mit Mund-Nasen-Schutz durch eine Person statt (gemeinsame Nutzung von Kannen, etc. vermeiden)
  • kein Kuchen- oder Frühstücksbuffet, Kuchen/Kaffee wird am Platz serviert.
  • kontaktloser Flaschenöffner
  • Die Küche darf nur von der Veranstaltungsleitung oder einer von ihr benannten und unterwiesenen Person (einzeln) genutzt werden.
  • Benutztes Geschirr wird bei ca. 65° C gespült und zurückgeräumt.

 

  1. für regelmäßige Veranstaltungen
  • Eingewiesener Kursleiter weist auf die Hygienevorschriften hin.
  • Für die Einhaltung der Hygienemaßnahmen in den einzelnen Kursen ist die Kursleitung verantwortlich.
  • Einhalten einer regelmäßigen Sitzordnung - jeweils 1,50 m Abstand
  • Küchenbenutzung nur durch Kursleitung
  • In Raum 3 und 4 bei Öffnung der Zwischentür: 8 TeilnehmerInnen möglich
  • KursteilnehmerInnen bringen eigenes Material mit.

 

Stand: 20.08.2020

 

Information zur Besucher-/Teilnehmerliste zur Kontaktnachverfolgung im Falle einer Corona-Infektion

Die Datenerfassung dient dazu, mögliche Infektionsketten nachvollziehen zu können. Dazu sind Namen und Kontaktdaten der Besucher zu erfassen, sowie der Zeitpunkt des Betretens und des Verlassens der Einrichtung und mit dessen Einverständnis zu dokumentieren. Die Rechtsgrundlage im Sinne der DSGVO ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe c, die Erfassung der Daten aus rechtlicher Verpflichtung durch die CoronaVO in Niedersachsen.

Wer erfasst und verwahrt Ihre Daten?

Einrichtung: Kulturverein Lewer Däle Liebenburg e.V.     Verantwortlich:  Heidrun Hielscher

Martin-Luther-Str. 1, 38704 Liebenburg

Sie haben gemäß DSGVO das Recht auf Auskunft der zu Ihrer Person gespeicherten Informationen, auf Berichtigung, auf Löschung, auf Einschränkung der Verarbeitung sowie sich bei einer für den Datenschutz zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren.

Dieses Informationsblatt ist wie folgt nachzulesen: X Aushang (_) Aushändigung (_) Vorlage x Homepage

Der Zweck ist die mögliche Nachverfolgung von Kontakten durch das Gesundheitsamt. Die erfassten Daten dürfen und werden nur für den vorgenannten Zweck verwendet!

Diese erfassten Daten werden für mindestens 3 Wochen aufbewahrt. Die Daten werden nach maximal einem Monat gelöscht bzw. unleserlich entsorgt. Empfänger der Daten ist nur das Gesundheitsamt, sofern eine Anforderung erfolgt. Ab dann ist das Gesundheitsamt für die Datenverarbeitung verantwortlich.

 

Liebenburg, den 18.08.2020

gez. Ursula Henk-Riethmüller, 1. Vositzende

 

Zurück