Die Donnerstagsmaler stellen aus

Das sagenhaft schöne sommerliche Wetter lockte besonders viele Besucher zur letzten Vernissage dieses Jahres. Die Malerinnen und Maler des einmal im Monat stattfindenden offenen Kurses stellten ihre Werke aus. Da war das Staunen doch sehr groß, wie viele künstlerische Talente da so in Liebenburg und der nahen Umgebung nun nicht mehr im Verborgenen schlummern, sondern sich in den Räumen des Kulturvereins präsentieren. Hannelore Börner, Rosi Brennecke, Inge Bünger, Holger Dettenborn, Petra Hansen, Heidrun Jörns, Helga Klenner, Sylvia Löwe, Sybille Schmidt und Sibylle Truskaller malen in verschiedenen Techniken und ganz unterschiedliche Motive, aber alle sind mit Eifer dabei wenn der Malkurs jeweils am 3.Donnerstag im Monat stattfindet. Der offene Malkurs wird von Anika Sobania angeleitet. Tipps und Anregungen holen sich die Teilnehmer gern untereinander. Der Kurs steht jedermann/-frau offen und eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Gern dürfen neue Interessierte vorbei kommen, um zu testen, ob das Malen in der Gemeinschaft zu einem schönen neuen Hobby wird.

Der im Anschluss an die Vernissage stattfindende kleine Herbstmarkt bot neben Kürbissen, Kartoffeln und Kräuterölen auch Honig und selbstgemachte Marmeladen sowie Töpferwaren, Kerzen, floralen Dekorationen und Bücher der Autorin Maria Bellmann. Wer mochte, konnte bei 25 Grad Aussentemperatur schon Weihnachtsgeschenke erwerben. Insgesamt war es eine gelungene Veranstaltung, die (wie immer) nicht ohne die vielen Helfer im Hintergrund funktioniert.

 

Zurück