die nächsten Veranstaltungen


Literaturzirkel

07.02.2017, 20:00

Sie haben Lust auf Literatur und Diskussionen über Bücher zu unterschiedlichen Themen? Hier sind Sie richtig. Bei diesem Treffen wird der Roman „Die Frau auf der Treppe“ von Bernhard Schlink vorgestellt und diskutiert. Das berühmte Bild einer Frau, lange verschollen, taucht plötzlich wieder auf. Überraschend für die Kunstwelt, aber auch für die drei Männer, die diese Frau einst liebten – und sich von ihr betrogen fühlen. In einer Bucht an der australischen Küste kommt es zu einem Wiedersehen: Die Männer wollen wiederhaben, was ihnen vermeintlich zusteht. Nur einer ergreift die Chance, der Frau neu zu begegnen, auch wenn ihnen nicht mehr viel Zeit bleibt.

Unkostenbeitrag 2 € (1 € für Mitglieder)

Lesebühne: "Politische Gefangene in der DDR. Von der Stasi kriminalisiert"

24.02.2017, 19:30

Die heute 65-jährige Einbeckerin Heidetraut Zierl verarbeitet in ihrem Buch ihre traumatischen Erlebnisse als politisch Gefangene in der ehemaligen DDR. Die Autorin beschreibt, wie sie durch von der Stasi beschaffte fingierte Anschuldigungen und erzwungene Falschaussagen über Nacht eine inhaftierte Kriminelle wurde, wieviel sie erdulden und hart kämpfen musste für das Wenige, was sie wollte: Freiheit.

Eintritt frei – um eine Spende wird gebeten

Lebensgeschichten: "Schmuckdesign"

04.03.2017, 09:30

In gemütlicher Frauen-Frühstücksrunde diskutieren wir mit Henriette von Erdmannsdorff.

Die Schmuckdesignerin aus Destedt berichtet über ihren beruflichen Werdegang im In- und Ausland und ihre Arbeit mit Edelsteinen. Seit ihrer Ausbildung zur „Gemmologin“  trug Henriette von Erdmannsdorff  aus allen Herren Länder Edelsteine zusammen, um diese zu individuellen Schmuckstücken zu verarbeiten. Heute verwendet sie hauptsächlich Glasperlen aus Murano.

Unkostenbeitrag 5 €

Anmeldung bis 02.03.17 bei Doris Schwarz, Tel: 0 53 46 - 15 56

Fahrt zur Leipziger Buchmesse

23.03.2017, 08:00

Wir fahren wieder mit der Bahn kurz nach 8 Uhr von Vienenburg ab und kommen am Abend gegen 20 Uhr zurück.

Unkostenbeitrag ca. 25 €, Anmeldung verbindlich bis 03.03.17.

Infos über die Leipziger Buchmesse 2017

Bildvortrag Malte Henk: "Der Exodus von Tel Goran"

25.03.2017, 16:00 – 18:00

Vor über einem Jahr stürmte der IS ein von 160 Christen bewohntes Dorf in Syrien. Die Bewohner fliehen und werden in alle Winde zerstreut, nach Deutschland, nach Schweden, in die USA, in den Libanon, nach Australien. Der ZEIT-Reporter Malte Henk hat sich mit seinem Kollegen Henning Sußebach auf  die Suche nach ihnen gemacht und berichtet uns von dieser Recherche.

Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der ev. Kirche statt.

Veranstaltungsort: Gemeindehaus, Martin-Luther-Str. 1

Eintritt frei – um eine Spende wird gebete.